Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nach Mord an Cox konzentriert sich Polizei auf rechtsextreme Spur
Nachrichten Panorama Nach Mord an Cox konzentriert sich Polizei auf rechtsextreme Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:52 18.06.2016
Anzeige
London

Nach dem Mord an der britischen Abgeordneten Jo Cox prüft die Polizei mögliche Kontakte des Verdächtigen zu rechtsextremen Kreisen. Man gehe von einem „isolierten, aber gezielten Angriff“ aus, hieß es. Die BBC meldete, in der Wohnung des Mannes seien Nazi-Insignien gefunden worden. Zuvor hatten Medien berichtet, dass der mutmaßliche Täter Verbindungen zu US-Neonazis und südafrikanischen Rassisten gehabt haben soll. Das politische Leben in Großbritannien war am Tag nach der Bluttat wie gelähmt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Brasilien sind die ersten Täter nach der Gruppenvergewaltigung einer Jugendlichen angeklagt worden.

18.06.2016

Ein Mann ist in der US-Großstadt Chicago erschossen worden, während er ein Livevideo von sich gemacht haben soll.

17.06.2016

Knapp drei Monate nach den verheerenden Brüsseler Terroranschlägen haben die Behörden in Belgien einen 30 Jahre alten Mann in Haft genommen.

17.06.2016
Anzeige