Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nach Tod einer Küsterin Ehemann festgenommen
Nachrichten Panorama Nach Tod einer Küsterin Ehemann festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:35 19.11.2012
Anzeige
Braunlage

Im Fall einer toten Küsterin im niedersächsischen Braunlage steht ihr Ehemann unter Tatverdacht. Die Polizei hat ihn festgenommen. Die 48-Jährige war tot im Keller einer katholischen Kirche entdeckt worden. Wie sie starb, ist noch unklar. Einem Bericht auf der Online-Seite des NDR Niedersachsen zufolge war sie Mutter von zehn Kindern. Das Ehepaar lebte getrennt. Der Mann sei nach der Tat in Begleitung zweier Kinder nach Süddeutschland gefahren, heißt es von der Polizei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland droht einer neuen Studie zufolge ein massiver Mangel an Betreuungskräften für Pflegebedürftige.

18.11.2012

In der nächsten Ausgabe der ProSieben-Show „Schlag den Raab“ am 15. Dezember geht es um einen Rekord-Jackpot von 3,5 Millionen Euro.

19.11.2012

Mysterriöser Mord in Braunlage: Eine Küsterin ist in einer Kirche getötet worden. Die Polizei wertete heute Spuren aus. Die 48-Jährige war gestern im Keller einer katholischen Kirche gefunden worden.

18.11.2012
Anzeige