Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nach Tod eines Mannes in Chemnitz Haftbefehle beantragt
Nachrichten Panorama Nach Tod eines Mannes in Chemnitz Haftbefehle beantragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 27.08.2018
Chemnitz

Einen Tag nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in Chemnitz hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehle gegen zwei Tatverdächtige wegen gemeinschaftlichen Totschlags beantragt. Wie die Behörde mitteilte, wurden am Nachmittag ein 23-jähriger Syrer und ein 22 Jahre alter Iraker dem Haftrichter vorgeführt. Sie sollen am frühen Sonntagmorgen in der Innenstadt mehrfach grundlos auf einen 35-jährige Deutschen eingestochen haben. Das Opfer starb kurz darauf im Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 19 Jahre alte deutsche Touristin soll im italienischen Urlaubsort Rimini von zwei Männern vergewaltigt worden sein.

27.08.2018

Nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in Chemnitz haben Bundes- und Landesregierung in Sachsen vor Hetzjagden auf Ausländer und Selbstjustiz gewarnt.

27.08.2018

Der ehemalige Leiter eines Kindergartens steht seit Montag in Heilbronn vor dem Landgericht. Mehrere Jahre lang soll sich der 31-Jährige an einem Jungen vergangen und den Missbrauch gefilmt haben.

27.08.2018