Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nach vereiteltem Anschlag in Brüssel: vier Menschen festgenommen
Nachrichten Panorama Nach vereiteltem Anschlag in Brüssel: vier Menschen festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 22.06.2017
Anzeige
Brüssel

Nach dem vereitelten Terroranschlag am Brüsseler Zentralbahnhof haben die belgischen Behörden vier Menschen festgenommen. Es habe Hausdurchsuchungen im Großraum Brüssel gegeben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Den bisherigen Ermittlungen zufolge wollte ein 36 Jahre alter Marokkaner am Dienstagabend in einer Gruppe von Reisenden einen mit Nägeln und Gasflaschen gefüllten Koffer zur Explosion bringen. Es gab zwar zunächst eine kleine und anschließend eine etwas größere Explosion. Dabei wurde aber niemand verletzt. Der Attentäter war von Sicherheitskräften getötet worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bonn (dpa) – Ein Rentner, der eine Erpressung der Unternehmen Haribo, Lidl und Kaufland versucht haben soll, steht seit heute in Bonn vor Gericht.

22.06.2017

Tausende Menschen haben im Südwesten die Sonnwende gefeiert. Bei hohen Temperaturen versammelten sie sich in der Nacht vielerorts, um an riesigen Feuern den längsten ...

22.06.2017

Weltweit erregt der Fund von Nazi-Relikten in Argentinien Aufsehen. Doch woher stammen die Sachen? In argentinischen Medien ist schon die Rede davon, dass Adolf Eichmann oder SS-Arzt Josef Mengele die Devotionalien mitgebracht hätten.

22.06.2017
Anzeige