Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nasa-Zwillingssonden „Grail“ sollen auf dem Mond zerschellen
Nachrichten Panorama Nasa-Zwillingssonden „Grail“ sollen auf dem Mond zerschellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 26.12.2012
Washington

Zum Ende der Mission sollen sie deshalb wie von Anfang an geplant im Abstand von nur wenigen Sekunden und mit einer Geschwindigkeit von rund 1,7 Kilometern pro Sekunde auf dem Mond auftreffen.

„Es wird sehr schwer werden, sich zu verabschieden“, sagte die leitende Forscherin der Mission, Maria Zuber. Die Wissenschaft sei enorm vorangekommen mit Hilfe der kleinen Roboter-Zwillinge. Sie sollen auf einem kleinen Berg des Mondes nahe dem Goldschmidt-Krater zerschellen - zuerst „Ebb“ und 20 Sekunden später „Flow“.

Für ein letztes Experiment sollen die beiden Satelliten nochmals auf Vollgas schalten, um allen restlichen Treibstoff in ihren Tanks zu verbrennen. So können die Wissenschaftler, die zurzeit nicht genau wissen, wie viel die Sonden noch im Tank haben, Informationen über effizienteren Treibstoffeinsatz bei künftigen Missionen sammeln.

„Ebb“ und „Flow“ umkreisen seit Anfang des Jahres den Erdtrabanten und sammeln Daten über dessen innere Struktur und Zusammensetzung. Unter anderem haben sie unterirdische Kanäle entdeckt, die mit erstarrtem Magma gefüllt sind. Dank ihnen wissen Forscher nun auch, dass die Mondkruste etwa so dick ist wie die kontinentale Erdkruste. Zudem haben die Zwillingssonden der „Grail“-Mission eine hochauflösende Karte des Schwerefeldes des Mondes erstellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Schießerei in der Grundschule in Newtown im US-Bundesstaat Connecticut sind möglicherweise Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Der Sender CBS-News berichtete von 27 Toten, darunter 14 Kinder.

14.12.2012

Bei einer Schießerei in einer Grundschule in Newtown im US-Bundesstaat Connecticut sind nach Medienberichten mehrere Menschen ums Leben gekommen. Auch der Schütze sei ums Leben gekommen, berichtete unter anderem der „Hartford Courant“.

14.12.2012

In Passau hat ein 65-Jähriger binnen weniger Minuten vier Banken überfallen und sich dann der Polizei gestellt. Der Mann war allerdings nur bei der vierten Bank erfolgreich - dort erbeutete er mehrere tausend Euro.

14.12.2012