Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Neue Eingreiftruppe in der Sahelzone für Kampf gegen Terrorismus
Nachrichten Panorama Neue Eingreiftruppe in der Sahelzone für Kampf gegen Terrorismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 02.07.2017
Anzeige
Bamako

Fünf Staaten der Sahelzone wollen bei einem Gipfeltreffen in Mali heute formell grünes Licht für eine bis zu 5000 Soldaten starke Truppe zur Bekämpfung des islamistischen Terrorismus geben. An dem Gipfel der Sahelstaaten Mauretanien, Mali, Burkina Faso, Niger und Tschad nimmt auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron teil. Paris unterstützt den Kampf gegen Extremisten in der Region, die teils Al-Kaida die Treue geschworen haben, bereits mit der bis zu 4000 Soldaten starken Truppe Barkhane. Ein umstrittenes Thema wird die Finanzierung und adäquate Ausrüstung der neuen Truppe sein. Die Sahelstaaten hoffen auf Unterstützung aus Europa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim G20-Gipfel in Hamburg befürchtet Bundesinnenminister Thomas de Maizière Ausschreitungen militanter Gegendemonstranten.

02.07.2017

Bei einer Schießerei zwischen rivalisierenden Gruppen sind in einem US-Nachtclub 28 Menschen verletzt worden.

02.07.2017

Bei einem Schusswechsel mit Sicherheitskräften sind in Mexiko 17 mutmaßliche Gangster getötet worden.

01.07.2017
Anzeige