Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nur vegane Burger: Fast-Food-Kette führt fleischfreien Montag ein
Nachrichten Panorama Nur vegane Burger: Fast-Food-Kette führt fleischfreien Montag ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 15.04.2019
Eine australische Burgerkette wagt Neues und führt einen fleischlosen Montag ein – sehr zu Freuden der vegan lebenden Kunden. (Symbolbild) Quelle: dpa/Armin Weigel
Hannover

Möchte sich ein rein pflanzlich ernährender Mensch in einem Burger-Restaurant einen Burger gönnen, hält sich die Breite des Angebots in der Regel in Grenzen. Die australische Burgerkette „Grill’d“ möchte daran etwas ändern und führt einen so genannten „fleischlosen Montag“ ein. Was das bedeutet? Alle servierten Burger sind vegan.

In den insgesamt 137 Restaurants der Kette wird es an diesem Montag, 15. April, für 24 Stunden keine Fleischgerichte geben. Ausschließlich vegane Burger gehen über den Tresen – und wenn es nach Gründer und Manager Simon Crowe geht, soll das Angebot rund um vegane Gerichte weiter zunehmen. „Die größte Veränderung, die wir beobachten, ist die Anzahl der Menschen unter 30 Jahren, die sich nun rein pflanzlich ernähren“, erklärt Crowe dem australischen Magazin „Courier Mail“. „Ob es sich um gesundheitliche Gründe, um Tierrechte oder um den Klimawandel handelt, die Nachfrage ist da.“

Fleischfreier Montag stößt in sozialen Medien nicht nur auf positive Resonanz

In den sozialen Netzwerken rührt „Grill’d“ die Werbetrommel für die veganen 24 Stunden des Burger-Restaurants. Mehrere tausend Reaktionen und Kommentare sammelten sich binnen kürzester Zeit unter dem abgesetzten Facebook-Post – diese fallen aber nicht alle positiv aus. Viele Nutzer freuen sich zwar über den Schritt der Burgerkette in Richtung Nachhaltigkeit und pflanzlicher Ernährung, zahlreiche Fans von Rindfleisch- und Hühnchen-Burgern tun allerdings ihren Unmut über die Aktion kund.

The 24 Hour Meat Cheat

Have an affair with plant-based as we go meat-free on Monday, April 15. For 24 hours we’re taking a national meat break and letting you try our new meat tasting, plant-based Beyond Burgers instead. Because even carnivores deserve a day off. Read the why: http://bit.ly/2Gglsf9 🍔🌱 #Grilld #MeatFreeMonday

Gepostet von Grill'd am Samstag, 13. April 2019

Ob Fleischesser oder Veganer – so oder so hat die 24-Stunden-Aktion des Fast-Food-Restaurants hohe Wellen geschlagen. Und eines scheint sicher: Auch nach dem „fleischfreien Montag“ soll das Angebot für vegan lebende Kunden erweitert werden.

Von RND/liz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Behörden wurden nach Beschwerden über ein 180 Kilo schweres Hausschwein aufmerksam: Eine Frau (25) aus dem US-Staat Minnesota lebte nicht nur mit 43 lebenden Katzen unter einem Dach, sie versteckte auch noch Dutzende tote Tiere – auch in Gefrierschränken. Jetzt stand sie vor Gericht.

15.04.2019

Das Musikfestival Coachella steht nicht nur für hochkarätige Acts, sondern auch für einen bunten und weltoffenen Lifestyle. Doch das Event ist in die Kritik geraten. Schuld ist die politische Ausrichtung des Festvial-Chefs Philip Anschutz.

15.04.2019

Einen ganz privaten Einblick gewährt Topmodel Heidi Klum ihren Fans bei Facebook: In einem Video zeigt sie das Abendessen-Menü für die anstehende Woche – und das ist ziemlich abwechslungsreich.

15.04.2019