Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Orthodoxe Christen feiern in Jerusalem „Heiliges Feuer“
Nachrichten Panorama Orthodoxe Christen feiern in Jerusalem „Heiliges Feuer“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 15.04.2017
Anzeige
Jerusalem

Orthodoxe Christen haben in der Grabeskirche in Jerusalem das „Heilige Feuer“ gefeiert. Dem Glauben nach entzündete sich dabei selbstständig ein Licht in der Grabkapelle, die sich über dem Grab Jesu befindet. Der griechisch-orthodoxe Patriarch Theophilos III. entzündete daran Kerzen und gab die Flammen an Gläubige außerhalb der Kapelle weiter. Die Gläubigen standen dicht gedrängt, ein Meer von Kerzen erhellte die Kirche.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jan Böhmermann ist für seine Provokationen bekannt. Doch er kann auch anders, wie eine Musikschule in Köln weiß. Ihr machte der TV-Satiriker ein nettes Angebot.

15.04.2017

In den Sicherheitsbehörden gibt es Zweifel, dass der oder die Verfasser des jüngsten Bekennerschreibens tatsächlich mit dem Sprengstoffanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus zu tun haben.

15.04.2017

Ein lautes Knattern hallt in der New Yorker Penn Station. Reisende halten es für einen Schusswechsel – und rennen um ihr Leben. Dabei handelte es sich um das Geräusch des Tasers, der von Polizisten bei einer Verhaftung eingesetzt wurde.

15.04.2017
Anzeige