Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Papst: Gesellschaft muss Migranten friedliche Zukunft zusichern
Nachrichten Panorama Papst: Gesellschaft muss Migranten friedliche Zukunft zusichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 01.01.2018
Anzeige
Vatikanstadt

Papst Franziskus hat zu Beginn des neuen Jahres die Gesellschaft in die Pflicht genommen, Flüchtlingen und Migranten eine friedliche Zukunft zuzusichern. „Für diesen Frieden, auf den jeder ein Recht hat, sind viele von ihnen bereit, ihr Leben zu riskieren auf einer Reise, die in den meisten Fällen lang und gefährlich ist“, sagte der Pontifex vor dem Angelus-Gebet auf dem Petersplatz. „Bitte, lasst uns die Hoffnung in ihren Herzen nicht ersticken; lasst uns ihre Erwartungen an den Frieden nicht enttäuschen.“ Die katholische Kirche feiert am 1. Januar den Weltfriedenstag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Majestätsbeleidigung ist in Deutschland seit Jahresbeginn nicht mehr strafbar. Das teilte der Bundesrat mit.

01.01.2018

Ein unbekannter Autofahrer soll am frühen Neujahrsmorgen versucht haben, mit seinem Wagen gezielt drei Türsteher der Diskothek zu überfahren.

01.01.2018

Ein zwölfjähriges Mädchen ist in der Silvesternacht in Salzgitter angeschossen und schwer verletzt worden. Das Kind schwebe aber nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit.

01.01.2018
Anzeige