Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Pechkekse - bitterböses Pendant zum Glücksgebäck
Nachrichten Panorama Pechkekse - bitterböses Pendant zum Glücksgebäck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 14.11.2013
Anzeige
Stuttgart

„Du bist irgendwie komisch. Und damit ist nicht lustig gemeint.“ So einen Spruch hat im China-Restaurant wohl noch niemand aus seinem Glückskeks gefischt.

Kein Wunder: Solch gemeine Ansagen macht nur sein rabenschwarzes Pendant - der Pechkeks. Der Hamburger Andreas Pohl hat die essbaren Gemeinheiten vor einigen Wochen auf den Markt gebracht. Der Unglücksbote, der in der Nähe von Stuttgart gebacken wird, sieht aus wie das asiatische Original, nur eben in schwarz. Statt chinesischer Schriftzeichen sind auf der Packung Monster oder eine schwarze Katze zu sehen.

„Letztlich ist es als Spaßprodukt gedacht“, sagt Erfinder Pohl, der damit ein Pendant zu lahmen Glückskeks-Sprüchen schaffen wollte. China-Restaurants hat er die Pechkekse allerdings noch nicht schmackhaft gemacht: „Ich glaube nicht, dass das funktionieren würde.“ (Pechkekse: http://dpaq.de/7hwXN)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Frankfurt/Main - Trend-Getränk Pisco?

Caipirinha, Mai Tai, Aperol Spritz, Hugo oder die Renaissance des Gin (and Tonic) - die Liste der Trend-Getränke in deutschen Bars oder auf Partys der Republik ist lang.

14.11.2013

Mit 40 noch BMX-Rad fahren oder in Clubs gehen, ein Leben wie mit 20 oder 30 führen: Das geht besonders gut in Berlin, wie das Stadtmagazin „Zitty“ gerade beobachtet hat.

14.11.2013

Acht Meter lang, zweieinhalb Tonnen schwer und ein riesiges Maul voller scharfer Zähne - so sah der nun entdeckte Verwandte des berühmten Tyrannosaurus rex aus.

06.11.2013
Anzeige