Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Polizei: Anschlag in Spanien wahrscheinlich lange vorbereitet
Nachrichten Panorama Polizei: Anschlag in Spanien wahrscheinlich lange vorbereitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 18.08.2017
Anzeige
Barcelona

Der Terroranschlag von Barcelona mit mindestens 13 Toten und möglicherweise noch weitere geplante Attacken sind nach Erkenntnissen der Polizei wohl schon seit längerem vorbereitet worden. Das teilte der katalanische Polizeichef Josep Lluís Trapero auf einer Pressekonferenz mit. Die Ermittlungen konzentrierten sich jetzt auf ein Haus in der katalanischen Kleinstadt Alcanar, wo die Attacken mutmaßlich vorbereitet wurden, sagte er. In dem etwa 160 Kilometer südlich von Barcelona gelegenen Ort hatte es am Mittwoch eine Explosion mit einem Toten gegeben - möglicherweise in einer Bombenwerkstatt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat nach dem Terroranschlag von Barcelona einen vierten Verdächtigen festgenommen.

18.08.2017

Viel Rauch um Nichts – oder gefährlicher Trend? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung warnt eindringlich vor Cannabis. Die Droge wird immer beliebter – vor allem bei Jugendlichen.

18.08.2017

Die Polizei hat nach dem Terroranschlag von Barcelona einen vierten Verdächtigen festgenommen. Dies teilten die Sicherheitskräfte auf Twitter mit. Einzelheiten nannten sie nicht.

18.08.2017
Anzeige