Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Polizei: Ruhige Nacht in Chemnitz
Nachrichten Panorama Polizei: Ruhige Nacht in Chemnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 29.08.2018
Chemnitz

Nach den Ausschreitungen der vergangenen Tage ist es in der Nacht in Chemnitz ruhig geblieben. Es habe keine größeren Vorkommnisse gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Am Montagabend waren bei Protesten rechter und linker Demonstranten nach Angaben der Polizei in Chemnitz 20 Menschen verletzt worden. Zuvor war am Rande eines Stadtfestes am Wochenende ein 35 Jahre alter Deutscher durch Messerstiche getötet worden. Als Tatverdächtige gelten ein Syrer und ein Iraker. Am Sonntag zogen rechte Demonstranten durch die Stadt, von denen einige ausländische Passanten attackierten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bienen statt Touristen: Tausende von Honigbienen haben am Dienstag einen Hotdog-Stand mitten auf dem belebten Times Square in New York belagert.

29.08.2018

Im Prozess um die tödliche Messerattacke auf die 15-jährige Mia im rheinland-pfälzischen Kandel sollen heute die Plädoyers gehalten werden.

29.08.2018

Nach dem Aufmarsch Rechtsextremer und den Ausschreitungen in Chemnitz hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer die Polizeiführung gegen Kritik in Schutz genommen.

29.08.2018