Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Polizei behindert Aufbau eines Protest-Camps in Hamburg
Nachrichten Panorama Polizei behindert Aufbau eines Protest-Camps in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 02.07.2017
Anzeige
Hamburg

Die Hamburger Polizei hat nach Angaben von Aktivisten den Aufbau eines vom Verwaltungsgericht genehmigten Protest-Camps gegen den G20-Gipfel blockiert. Trotz eines anderslautenden Gerichtsbeschlusses habe die Versammlungsbehörde den Protestlern nur den Zugang zu einem Viertel der beantragten Fläche sowie keinerlei Infrastruktur für Übernachtungen auf dem Gelände zugestanden, sagte ein Sprecher des Vorbereitungskreises für das Camp im Elbpark Entenwerder im Stadtteil Rothenburgsort. Aus Protest habe man an der Zufahrt Zelte aufgebaut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenige Tage vor dem G20-Gipfel in Hamburg hat das Bundeskriminalamt nach einem Zeitungsbericht eine dramatische Warnung vor gewaltsamen Störaktionen von Linksextremisten abgegeben.

02.07.2017

Mit Zigarettenkippen gegen Zecken: Vögel bauen einer Studie zufolge gezielt Stummel in ihre Nester ein, um sich vor Parasiten zu schützen. In Deutschland nutzen manche Gruppen für ähnliche Zwecke sogar Heilkräuter.

02.07.2017

Zur ersten großen Demonstration vor dem G20-Gipfel haben sich in Hamburg gut 4000 Menschen versammelt. Die Polizei rechnet damit, dass die Zahl der Teilnehmer noch steigt.

02.07.2017
Anzeige