Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Polizei nimmt Verdächtigen nach tödlichem Fake-Notruf fest
Nachrichten Panorama Polizei nimmt Verdächtigen nach tödlichem Fake-Notruf fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 30.12.2017
Anzeige
Los Angeles

Nach einem falschen Notruf, der dazu führte, dass in den USA ein Unschuldiger erschossen wurde, haben Polizisten einen Verdächtigen festgenommen. Er soll die Polizei angerufen und ihr eine Geiselnahme vorgetäuscht haben, woraufhin Polizisten in der Stadt Wichita im US-Bundesstaat Kansas einen 28-Jährigen erschossen hatten. Die Polizei nahm den 25-Jährigen in Los Angeles fest, wie die US-Sender ABC und NBC berichteten. Hintergrund des Fake-Notrufs war NBC zufolge ein Streit zwischen zwei Gamern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Normalerweise sind Krimis ein Garant für den Quotensieg. Am Freitagabend setzte sich jedoch das Historiendrama „Die Puppenspieler“ durch. Allerdings konnte der zweite Teil der Fugger-Geschichte nicht so viele Zuschauer vor die Bildschirme locken wie der erste.

30.12.2017

Besonders jüngere Zuschauer wenden sich vom klassischen Fernsehen mit seinen Programmangeboten ab. Das belegen die neuen Nutzungsdaten. Das TV-Jahr 2017 beendete das ZDF zum sechsten Mal in Folge als Sieger.

30.12.2017

Während Deutschland fröstelt, herrscht in Afrikas Touristenmetropole Kapstadt eine verheerende Dürre. Das Wasser wird nun drastisch rationiert. Wenn der Regen weiter ausbleibt, muss die Stadt im Mai die Wasserhähne zudrehen.

30.12.2017
Anzeige