Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Polizeigewerkschaft fordert nach Tötung harte Bestrafung
Nachrichten Panorama Polizeigewerkschaft fordert nach Tötung harte Bestrafung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 01.03.2017
Anzeige
Potsdam

Nach der Tötung von zwei Polizisten in Brandenburg hat die Deutsche Polizeigewerkschaft eine harte Strafe gefordert. „Unabhängig vom genauen Tathergang fordern wir eine lückenlose Aufklärung und harte Bestrafung des Täters“, erklärte Landeschef Peter Neumann. Der Fall zeige wieder einmal auf erschreckende Art und Weise die zunehmende Gewalt gegen Beamte. Nach bisherigen Ermittlungen hatte ein 24-Jähriger im Kreis Oder-Spree zuerst seine Großmutter getötet und auf der Flucht zwei Polizisten mit einem Auto totgefahren. Womöglich stand der Mann unter Drogen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Französische Anti-Terror-Ermittler haben vier junge Frauen festgenommen. Die Teenager würden verdächtigt, über soziale Netzwerke im Kontakt mit Personen gestanden ...

28.02.2017

Womöglich im Drogenrausch hat ein 24-Jähriger im brandenburgischen Landkreis Oder-Spree zunächst seine Großmutter und dann auf der Flucht zwei Polizisten getötet.

28.02.2017

Sie gehören mittlerweile zu den altgedienten „Tatort“-Ermittlern im ARD-Verbund: Sabine Postel und Oliver Mommsen mit Einsatzort Bremen. 2019 wollen sie nun nach fünf weiteren Filmen Schluss machen.

28.02.2017
Anzeige