Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Polizistenmord - Augsburger Justiz plant Mammutprozess
Nachrichten Panorama Polizistenmord - Augsburger Justiz plant Mammutprozess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:35 02.11.2012
Augsburg

Der Prozess um den Augsburger Polizistenmord wird das Landgericht voraussichtlich das ganze kommende Jahr beschäftigen. Wie ein Sprecher des Augsburger Gerichts sagte, sind insgesamt 49 mögliche Verhandlungstage vorgesehen. Es sei geplant, mehr als 200 Zeugen zu vernehmen. Nach monatelangen Ermittlungen hatte die Staatsanwaltschaft im August Anklage gegen zwei Brüder erhoben. Sie sollen den 41 Jahre Polizisten Mathias Vieth im Oktober 2011 erschossen und dessen Kollegin verletzt haben, weil die Beamten sie bei der Vorbereitung eines Raubüberfalls überrascht hatten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schadenersatz-Prozess zwischen Jörg Kachelmann und seiner ehemaligen Geliebten Claudia D. vor dem Landgericht Frankfurt wird länger dauern.

02.11.2012

Etwa fünf Mal im Leben wechselt jeder Deutsche den Wohnort. Dabei fangen junge Frauen mit Umzügen früher an als junge Männer und verlassen das Elternhaus zur Ausbildung.

02.11.2012

Hinter verschlossenen Türen kämpft Jörg Kachelmann nach seinem Vergewaltigungsprozess um Schadenersatz und Genugtuung.

02.11.2012