Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Popkonzert in Holland nach Terrorwarnung aus Spanien abgesagt
Nachrichten Panorama Popkonzert in Holland nach Terrorwarnung aus Spanien abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 23.08.2017
Anzeige
Rotterdam

Nach einer Terrorwarnung der spanischen Behörden ist in Rotterdam ein Popkonzert abgesagt worden. In der Nähe des Veranstaltungsortes sei ein Kleinlaster mit verdächtigen Gasflaschen entdeckt worden, teilte der Bürgermeister der niederländischen Stadt mit. Der Wagen habe spanische Kennzeichen. Der Fahrer wurde festgenommen. Ob es es tatsächlich einen Zusammenhang mit dem Konzert gibt oder der Wagen zufällig in der Nähe war, müsse sich noch zeigen. Der Veranstaltungsort wurde abgeriegelt. Eigentlich sollte dort die US-amerikanische Band Allah-Las vor rund 1000 Zuschauern auftreten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Abgesagtes Konzert der Allah-Las - Zwei Verdächtige in Rotterdam festgenommen

Nach der Absage des Allah-Las-Konzerts sucht die Polizei weiter nach Beweisen für einen geplanten Anschlag. Neben dem Fahrer eines verdächtigen Lieferwagens hat die niederländische Polizei einen zweiten Verdächtigen festgenommen. Die Spur führte die Ermittler wiederum nach Belgien.

24.08.2017

Nach den Anschlägen von Barcelona haben sich die Hinweise auf enge Beziehungen der Terrorzelle ins Ausland verdichtet.

23.08.2017

Wegen einer Terrordrohung ist in Rotterdam am Abend ein Popkonzert abgesagt worden.

23.08.2017
Anzeige