Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama „Protestwelle“ gegen G20-Politik gestartet
Nachrichten Panorama „Protestwelle“ gegen G20-Politik gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 02.07.2017
Anzeige
Hamburg

Zur ersten großen Demonstration vor dem G20-Gipfel haben sich in Hamburg gut 4000 Menschen versammelt. Die Polizei rechnet damit, dass die Zahl der Teilnehmer noch steigt. Nach einer rund einstündigen Auftaktveranstaltung zogen die Demonstranten durch die Innenstadt, um ihrem Ärger unter anderem über die Klima- und Handelspolitik der führenden Staats-und Regierungschefs Luft zu machen. Sie führten Transparente mit Aufschriften wie „Planet Earth first“, „Kohle stoppen“ und „Armut bekämpfen“ mit sich. Der G20-Gipfel beginnt am Freitag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor drei Wochen verursachte US-Tennisstar Venus Williams einen Unfall – mit tödlichen Folgen. Ein 78-Jähriger starb an den Folgen des Crashs. Jetzt hat sich Williams erstmals dazu geäußert.

02.07.2017

Die Rennstrecke ist 253,5 Meter lang. Mehrere Hindernisse müssen überwunden werden, darunter ein Wasserbecken. Wer am schnellsten ist, gewinnt.

02.07.2017

Das Hamburger Verwaltungsgericht hat das erste Protest-Camp genehmigt, in dem die Gegner des G20-Gipfels auch übernachten dürfen. Es liegt rund drei Kilometer südöstlich der Innenstadt.

02.07.2017
Anzeige