Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Putin nennt Bombenanschlag in St. Petersburg Terrorismus
Nachrichten Panorama Putin nennt Bombenanschlag in St. Petersburg Terrorismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 28.12.2017
Anzeige
Moskau

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Bombenexplosion in St. Petersburg mit 13 Verletzten als Terroranschlag bezeichnet. Zugleich drohte Putin in Moskau Terroristen mit noch härterem Vorgehen. Der Inlandsgeheimdienst FSB sei angewiesen worden, bei der Festnahme von Terroristen nach dem Gesetz vorzugehen. „Aber bei Gefahr für Leib und Leben unserer Mitarbeiter, unserer Offiziere muss entschieden gehandelt werden - keine Gefangenen, die Banditen werden sofort liquidiert“, sagte Putin. In einem Supermarkt war am Abend eine Nagelbombe explodiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fachkräftemangel ist aus Sicht des Deutschen Industrie- und Handelskammertags die größte Herausforderung für die Wirtschaft.

28.12.2017

Bei einem illegalen Autorennen in Berlin sind zwei unbeteiligte Autofahrer verletzt worden.

28.12.2017

Götz Alsmann moderiert eine neue Show, die auf dem Papier verdächtig nach „Zimmer Frei!“ klingt - minus Christine Westermann. Ihm gefällt das gar nicht. Ein Gespräch über das Erbe einer Kult-Show, „Fernsehen für Erwachsene“ und Schellack.

28.12.2017
Anzeige