Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Rassismus: US-Hotelkette zahlt Entschädigung
Nachrichten Panorama Rassismus: US-Hotelkette zahlt Entschädigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 31.07.2018

Miami (dpa) – Eine US-Hotelkette muss 17 Ex-Angestellten aus Haiti wegen rassistischer Diskriminierungen eine Millionen-Entschädigung zahlen. Die Haitianer seien 2014 während ihrer Arbeit als Tellerwäscher dort von mehreren Vorgesetzten „Sklaven“ genannt worden und weiteren Diskriminierungen ausgesetzt gewesen. Das teilte die US-Behörde für Gleichberechtigung am Arbeitsplatz mit. Die Hotelkette in Miami Beach habe sich nun bereiterklärt, eine Entschädigung in Höhe von 2,5 Millionen Dollar zu zahlen, um einen Gerichtsprozess im US-Staat Florida zu beenden, so die Behörde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Scheinbar wahllos stach der Angreifer mit einem Messer auf Menschen in einem Linienbus in Lübeck ein – das Motiv für die Tat liegt auch nach über anderthalb Wochen weiter völlig im Dunkeln. Der mutmaßliche Täter schweigt.

31.07.2018

Mit der Auswahl von Geschworenen hat der Prozess gegen den ehemaligen Wahlkampfchef von US-Präsident Donald Trump, Paul Manafort, begonnen.

31.07.2018

Polizisten haben in Brandenburg vier Radfahrer angehalten, von denen drei völlig unbekleidet unterwegs waren. Sie seien Naturliebhaber, begründeten die Männer ihre Freizügigkeit.

31.07.2018