Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Rathaus-Attacke von Verden: Gasflasche im Auto
Nachrichten Panorama Rathaus-Attacke von Verden: Gasflasche im Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 09.04.2017
Anzeige
Verden

Der Mann, der am Morgen mit einem Auto in das Rathaus der niedersächsischen Kleinstadt Verden gefahren ist, hatte eine Gasflasche dabei. Es handelt sich nach Angaben der Polizei um eine gefüllte 11-Kilo-Propangasflasche. Nach dem Aufprall des Wagens war ein Feuer ausgebrochen. Wegen der Hitze im brennenden Auto trat durch ein Überdruckventil schon etwas Gas aus. Zu einer Explosion kam es nicht. Die Polizei schloss einen Terrorakt aus. Bei dem Vorfall war niemand verletzt worden, es entstand ein Schaden im Millionenbereich. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einer Autobahnbrücke in Bayern hat sich ein blutiges Drama abgespielt: Als Ersthelfer zu einem Unfallwagen eilen, steigt der Fahrer aus und springt von der Brücke. Im Auto findet die Polizei anschließend eine tote Frau. Offenbar wurde sie umgebracht.

09.04.2017

Der nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm festgenommene Mann hat den schwedischen Behörden zufolge Sympathien für „extreme Organisationen“ gezeigt, darunter die Terrormiliz IS.

09.04.2017

Pop-Poet Tim Bendzko spielt heute in der obersten Musikliga. Dem Fußball-Club 1. FC Union Berlin wünscht er ebenfalls die Erstklassigkeit.

09.04.2017
Anzeige