Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Regierungserklärung: Chávez mit „Atemnot wegen Lungenentzündung“
Nachrichten Panorama Regierungserklärung: Chávez mit „Atemnot wegen Lungenentzündung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 04.01.2013
Anzeige
Caracas

Die Atemschwierigkeiten seien als Folge einer schweren Lungenentzündung entstanden. Chávez war am 11. Dezember in Havanna operiert worden. Villegas warnte, die Opposition betreibe einen psychologischen Gerüchte-Krieg um den Gesundheitszustand des Präsidenten. Die Regierung bekräftige ihr Vertrauen in das kubanische Ärzteteam, das Chávez betreut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Organspende-Affäre am Universitätsklinikum Leipzig hat die Diskussion um das deutsche Transplantationssystem neu befeuert. Patientenschützer fordern, die Zahl der 47 Transplantationszentren in Deutschland zu halbieren.

04.01.2013

Der afghanische Präsident Hamid Karsai reist nächste Woche zu Gesprächen mit US-Präsident Barack Obama nach Washington. Hauptthema sei der geplante Abzug der Nato-Truppen aus Afghanistan bis Ende 2014, hieß es in Washington.

04.01.2013

Lange Haft für einen Komplizen beim Raubmord an einem Deutschen in den USA: Der 35-jährige Mittäter wurde zu mindestens 32 Jahren Gefängnis bis lebenslänglich verurteilt.

04.01.2013
Anzeige