Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Renten steigen 2014 voraussichtlich um bis zu 2,5 Prozent
Nachrichten Panorama Renten steigen 2014 voraussichtlich um bis zu 2,5 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 29.10.2013
Anzeige
Würzburg

Den gut 20 Millionen Rentnern in Ost und West winkt im kommenden Jahr eine Rentenerhöhung von bis zu 2,5 Prozent. Das läge über der aktuellen Inflationsrate. Alles deutet darauf hin, dass die Rentenerhöhung im Osten am oberen und im Westen am unteren Rand liegen wird. Für einen Durchschnittsrentner im Westen wäre das ein Plus von etwa 24 Euro, im Osten von 30 Euro. Der Beitragssatz zur Rentenversicherung könnte rein rechnerisch Anfang 2014 von 18,9 auf 18,3 Prozent sinken. Die Verringerung müsste aber noch von der alten oder neuen Bundesregierung beschlossen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Hamburger Amtsgericht will das Verfahren gegen den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst wegen falscher eidesstattlicher Versicherungen gegen eine Geldauflage einstellen.

29.10.2013

Der Rentenbeitragssatz kann rein rechnerisch Anfang 2014 von 18,9 auf 18,3 Prozent sinken. Das ergibt sich aus Vorausberechnungen, die die Deutsche Rentenversicherung heute in Würzburg bekanntgab.

29.10.2013

Bei ihrer Suche nach erdähnlichen Planeten haben europäische Astrophysiker das bisher umfangreichste Planetensystem an einem anderen Stern ausfindig gemacht.

07.11.2013
Anzeige