Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Rockerboss im Bentley angeschossen
Nachrichten Panorama Rockerboss im Bentley angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 27.08.2018
Hamburg

Bei einer nächtlichen Fahrt mit seinem Bentley durch St. Pauli ist ein Hamburger Rocker angeschossen und schwer verletzt worden. Der 38-Jährige sei notoperiert worden, sagte ein Polizeisprecher. Der genaue Zustand des Mannes ist nicht bekannt. Nach Medienberichten soll es sich bei dem Verletzten um den Hamburger Boss der Hells Angels handeln. Nach ersten Erkenntnissen hielt der 38-jährige Deutsche kurz vor Mitternacht mit dem weißen Bentley an einer roten Ampel an der Reeperbahn, als einer oder mehrere Täter aus einem anderen Fahrzeug heraus auf ihn schossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dieser Fall sorgt auch bei der Polizei für Kopfschütteln: Weil sie in einem Stau landet, wendet eine Frau auf der A7 in Bayern, beschädigt dabei mehrere Fahrzeuge und flüchtet durch die Rettungsgasse.

27.08.2018

Das Verbrechen erschütterte die Niederlande. Zwei Jahrzehnte hat es gedauert, bis die Polizei den Mord an dem elfjährigen Nicky Verstappen nun aufklären kann. Mittels DNA-Profil kamen die Ermittler dem mutmaßlichen Täter auf die Spur – nun wurde der Verdächtige in Spanien festgenommen.

27.08.2018

Zwei Polizeischüler sollen im italienischen Urlaubsort Rimini eine deutsche Touristin vergewaltigt haben. Die Polizei prüft derzeit den Tathergang. Die Verdächtigen berichten demnach von einvernehmlichen Geschlechtsverkehr.

27.08.2018