Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Russland will bald auf Diplomaten-Ausweisung reagieren
Nachrichten Panorama Russland will bald auf Diplomaten-Ausweisung reagieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 14.03.2018
Anzeige
Moskau

Russland will bald auf die Ausweisung von 23 Diplomaten aus Großbritannien reagieren. Das teilte das Außenministerium in Moskau mit. Das Vorgehen Londons sei eine „beispiellose grobe Provokation“, hieß es in der Mitteilung. Es sei inakzeptabel, dass die britische Regierung zu derartigen Mitteln greife. London wolle lediglich seine eigenen politischen Interessen durchsetzen und opfere dafür die diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großbritannien weist wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal 23 russische Diplomaten aus. Zudem werden bilaterale Kontakte „auf hoher Ebene“ auf Eis gelegt.

14.03.2018

Mehr 1000 Tage war auf der Flucht und könnte jetzt gefasst sein: Ermittler haben am Mittwoch den mutmaßlichen Entführer des Sohns des Industriellen Reinhold Würth festgenommen. Der Verdächtige soll im Juni 2015 versucht haben, vom Unternehmer drei Millionen Euro zu erpressen.

14.03.2018

Schwarze Löcher, Urknall und expandierende Universen – Stephen Hawking war einer der klügsten Köpfe unserer Zeit. Der Forscher lieferte entscheidende Erkenntnisse, das Universum zu ergründen.

14.03.2018
Anzeige