Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama SPD-Generalsekretär will „Digital-TÜV“ für Facebook und Co.
Nachrichten Panorama SPD-Generalsekretär will „Digital-TÜV“ für Facebook und Co.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:23 30.04.2018
Berlin

Die SPD will als Konsequenz aus dem Datenskandal bei Facebook den Internetkonzern einer weitgehenden Regulierung unterwerfen. „Facebook predigt Offenheit und Transparenz, setzt dieses Prinzip aber selbst nicht um“, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zur Begründung. „Mächtige Plattformen wie Facebook müssen über die europäische Datenschutzgrundverordnung hinaus reguliert werden.“ Die Bundesregierung werde „zügig eine Datenethikkommission einsetzen“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In hunderten Krankenhäusern sind womöglich sensible Daten gestohlen worden. Ein für Kliniken hauptsächlich im Rheinland zuständiger Verband habe über einen möglichen ...

30.04.2018

Bei einer Schießerei in einem mexikanischen Einkaufszentrum sind nach Behördenangaben zwölf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

29.04.2018

Rom (dpa) - Missbrauchsopfer aus Chile haben sich dankbar für konstruktive und aufrichtige Gespräche mit Papst Franziskus gezeigt.

29.04.2018