Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama „Spiegel“: Auf Terrorverdächtigen war V-Mann angesetzt
Nachrichten Panorama „Spiegel“: Auf Terrorverdächtigen war V-Mann angesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 22.12.2017
Anzeige
Karlsruhe

Bei den Ermittlungen gegen einen terrorverdächtigen 29-Jährigen in Karlsruhe wurde nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ auch ein V-Mann eingesetzt. Viele Vorwürfe gegen den Mann beruhten auf dessen Aussagen, berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. So soll der Verdächtige dem Polizei-Informanten gesagt haben, ihn versetze der Gedanke an den Anschlag vom Breitscheidplatz in Berlin vor einem Jahr in Euphorie. Nach Angaben seines Anwalts bestreitet der Verdächtige Anschlagspläne, wie es in dem Bericht weiter heißt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ging schnell – rund 24 Stunden nach dem Überfall auf einen Luxus-Juwelier auf dem Berliner Kudamm hat die Polizei Fotos der mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Bei dem Überfall ist ein Sicherheitsmann verletzt worden, die Täter konnten Uhren erbeuten.

22.12.2017

Bei Spaniens Weihnachtslotterie „El Gordo“ hat eine Runde von Kneipengästen 220 Millionen Euro abgeräumt. Die Bar Cascudo steht in der kleinen Gemeinde Vilalba im Nordwesten der iberischen Halbinsel.

22.12.2017

Zum weihnachtlichen Truppenbesuch in Westafrika nimmt Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron (40) seinen Chefkoch aus dem Élyséepalast mit. Guillaume Gomez (39) kocht am Freitagabend für etwa 700 Gäste auf dem Truppenstützpunkt in Niamey.

22.12.2017
Anzeige