Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Sprengung von Geldautomaten aufgeklärt
Nachrichten Panorama Sprengung von Geldautomaten aufgeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 08.02.2018
Anzeige
Potsdam

Fahnder aus Deutschland und Polen haben zwei Banden zerschlagen, die Geldautomaten gesprengt haben sollen. Zwei 35 und 41 Jahre alte Männer der einen Bande sollen im Herbst 2016 zusammen mit flüchtigen Mittätern acht Geldautomaten im Süden Brandenburgs attackiert und dabei einen Schaden von insgesamt 1,3 Millionen Euro verursacht haben. Sechs Mitglieder der zweiten Bande werden verdächtigt, drei Geldautomaten in Brandenburg sowie weitere Automaten in Polen und ganz Deutschland gesprengt zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat einen 38 Jahre alten Mann festnehmen lassen, der eine ausländische terroristische Vereinigung unterstützt haben soll.

08.02.2018

Im Freiburger Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. wollen sich Staatsanwalt und Verteidiger nicht auf den Vater des Angeklagten stützen.

08.02.2018

Bei einem mutmaßlichen Reichsbürger aus Münster hat die Polizei ein Waffenarsenal sichergestellt. Im Haus des 69 Jahre alten Mannes fanden die Ermittler 93 Waffen und rund 200 Kilo Munition.

08.02.2018
Anzeige