Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Spritztour: Kinder fahren 200 Kilometer zu den Großeltern
Nachrichten Panorama Spritztour: Kinder fahren 200 Kilometer zu den Großeltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 09.09.2016
Die Kinder fuhren von Sachsen nach Bayern. Quelle: dpa
Anzeige
Limbach-Oberfrohna/Bamberg

Die Eltern des Jungen hatten ihn und seinen ein Jahr älteren Freund am Donnerstagabend in Limbach-Oberfrohna (Landkreis Zwickau) als vermisst gemeldet, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er habe den Besuch bei den Großeltern in Bamberg zuvor bereits angekündigt. Die Polizei in Oberfranken wurde eingeschaltet.

Tatsächlich kamen die Kinder nach rund 210 Kilometer langer Fahrt über die Autobahn wohlbehalten bei den Großeltern an. Nach Rücksprache mit den Eltern verbrachten sie dort die Nacht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Sauerland hat die Polizei ein entlaufenes Känguru wieder eingefangen. Zeugen hatten das Tier, das „auf einer Erkundungstour durch die Ländereien“ von Attendorn ...

09.09.2016

Eines muss man dem Jungen aus Sachsen lassen: Autofahren kann er. Hunderte Kilometer sind zwei Kinder am Donnerstag über die Autobahn gefahren. Die beiden hatten sich das Auto der Eltern geschnappt.

09.09.2016

Im Prozess um eine angebliche Vergewaltigung in einem Schwimmbad will das Amtsgericht Norderstedt in Schleswig-Holstein heute das Urteil verkünden.

09.09.2016
Anzeige