Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Dennis Rodman kurzzeitig festgenommen
Nachrichten Panorama Stars Dennis Rodman kurzzeitig festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 15.01.2018
Dennis Rodman sorgt mal wieder für Schlagzeilen. Quelle: Kim Kwang Hyon
Anzeige
Newport Beach

Ex-Basketball-Star Dennis Rodman (56) ist wegen Alkohols am Steuer kurzzeitig festgenommen worden. Das berichteten am Sonntag mehrere US-Medien unter Berufung auf die Polizei im kalifornischen Newport Beach.

Demnach wurde Rodman am Samstagabend (Ortszeit) von Beamten angehalten und fiel bei einem Alkoholtest durch. Er habe die Nacht in einer Zelle verbracht und sei am nächsten Morgen entlassen worden.

„Dennis hat in den vergangenen 15 Jahren immer wieder mit dem Alkohol gerungen“, sagte ein Sprecher des Ex-Sportlers dem Online-Portal „TMZ.com“. Er werde ihm raten, sich wieder in Behandlung zu begeben. 

Rodman spielte in seiner Karriere unter anderem für die Chicago Bulls, Los Angeles Lakers und Dallas Mavericks und wurde mehrmals NBA-Champion. 2000 trat er vom Sport zurück. In den vergangenen Jahren sorgte der extravagante US-Amerikaner vor allem mit seinen Besuchen in Nordkorea für Schlagzeilen. 2013 bezeichnete er den Diktator Kim Jong-un als „Freund fürs Leben“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Halsbrecherisches Tempo, ein Sound aus Punk und Metal. Mit einer speziellen Sorte Rock’n’Roll eroberten Motörhead die Herzen der Fans. Eddie Clarke war der Gitarrist in den Zeiten ihres größten Erfolgs. Jetzt ist der Londoner im Alter von 67 Jahren gestorben.

11.01.2018

Der Hollywoodstar sieht im Rahmen der „#MeToo“-Bewegung, durch die immer mehr Fälle sexueller Belästigung ans Licht kommen, auch Donald Trump in der Kritik.

07.01.2018

Der Präsident von weltweit rund 16 Millionen Mormonen, Thomas S. Monson, ist tot. Wie die „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte, starb Monson am Dienstag im Alter von 90 Jahren in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah.

03.01.2018
Anzeige