Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Greta Gerwig sieht „Wendepunkt“ für Frauen im Film
Nachrichten Panorama Stars Greta Gerwig sieht „Wendepunkt“ für Frauen im Film
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 10.01.2018
Greta Gerwig bei den Golden Globes. Quelle: Jordan Strauss/invision
Anzeige
Los Angeles

Die Schauspielerin und Regisseurin Greta Gerwig (34) hat das Jahr 2017 als „Wendepunkt“ für Filmemacherinnen bezeichnet.

„Frauen haben dieses Jahr so unglaubliche Arbeit geleistet“, sagte Gerwig in einem Interview der „New York Times“ und verwies unter anderem auf Angelina Jolies Film „Der weite Weg der Hoffnung“ und auf Patty Jenkins' „Wonder Woman“. Dank solcher Werke glaube sie fest daran, dass Filme in Zukunft in gleichem Maße von Frauen wie von Männern produziert würden.

Gerwigs aktueller Film „Lady Bird“ hat am Sonntag den Golden Globe als beste Filmkomödie gewonnen. In der Kategorie „Beste Regie“ war Gerwig allerdings nicht nominiert gewesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Hollywoodstar sieht im Rahmen der „#MeToo“-Bewegung, durch die immer mehr Fälle sexueller Belästigung ans Licht kommen, auch Donald Trump in der Kritik.

07.01.2018

Der Präsident von weltweit rund 16 Millionen Mormonen, Thomas S. Monson, ist tot. Wie die „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte, starb Monson am Dienstag im Alter von 90 Jahren in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah.

03.01.2018

US-Glamourgirl Paris Hilton (36) und Schauspieler Chris Zylka (32) sind verlobt. Der aus US-Bundesstaat Ohio stammende Darsteller habe Hilton den Heiratsantrag bei einem Skiurlaub über das Wochenende in Aspen/Colorado gemacht, bestätigte Hiltons Sprecherin am Dienstag.

02.01.2018
Anzeige