Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Jessica Alba erwartet einen Jungen
Nachrichten Panorama Stars Jessica Alba erwartet einen Jungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 26.10.2017
Jessica Albas Familie wächst weiter. Quelle: Jeon Heon-Kyun
Anzeige
Los Angeles

Es wird ein Junge! Die US-Schauspielerin Jessica Alba (36, „Sin City“) und ihr Ehemann Cash Warren haben bekanntgegeben, dass sie zum ersten Mal männlichen Nachwuchs erwarten.

„Cash und ich könnten nicht begeisterter sein, bekanntzugeben...“, schrieb Alba auf Instagram. Dazu veröffentlichte sie ein Mini-Video, das sie mit ihren beiden Töchtern Honor (9) und Haven (6) zeigt. Zu sehen ist, wie Alba unter einem Karton steht, aus dem blaue Luftballons und Glitzerstreifen fallen, als ihre Töchter an Seilen ziehen.

Das Video ist mit der Instagram-App Boomerang aufgenommen, läuft also erst vorwärts und dann rückwärts, was den Überraschungseffekt noch verstärkt. Dazu setzte Alba mehrere Hashtags, unter anderem #cantwaittospoilhim (Kann nicht warten, ihn zu verwöhnen).

Alba und Warren sind seit Mai 2008 verheiratet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sandra Hüller gilt als eine der besten Schauspielerinnen Deutschlands. Am Wochenende feiert sie mit ihren Kollegen die Premiere von „Fack ju Göhte 3“. Beim Filmdreh musste die 39-Jährige an ihre Grenzen gehen.

20.10.2017

Durch eine technische Panne ist US-Musikerin Katy Perry (32, „I Kissed a Girl“) ihren Fans ungewöhnlich nahe gekommen. Bei einem Konzert in Nashville (Tennessee) saß die Sängerin auf einem dem Planeten Saturn nachempfundenen Schwenk-Element über ihrem Publikum, als die Technik versagte.

20.10.2017

Channing Tatum wollte seinen neuen Film eigentlich mit der Weinstein Company produzieren. Doch nun wurde ihm der Skandal um Harvey Weinstein zu viel. Als Regisseur sagte er das gemeinsame Projekt ab. Mit der Firma werde er nicht mehr zusammenarbeiten, gab er auf Facebook bekannt.

19.10.2017
Anzeige