Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Keith Richards entschuldigt sich bei Mick Jagger
Nachrichten Panorama Stars Keith Richards entschuldigt sich bei Mick Jagger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 01.03.2018
Keith Richards (r) hat seinen Scherz bereut und Mick Jagger um Verzeihung gebeten. Quelle: Alejandro Ernesto/efe
New York

Rolling Stones-Gitarrist Keith Richards hat sich bei Mick Jagger für einen Witz auf dessen Kosten entschuldigt. „Ich bedauere zutiefst die Äußerungen von mir über Mick im 'WSJ', die völlig daneben waren“, schrieb er am Mittwoch auf Twitter. Er habe sich persönlich entschuldigt.

Zuvor hatte Richards Jagger im „Wall Street Journal“ als alten Lustmolch bezeichnet, nachdem dieser im Dezember 2016 mit 73 Jahren zum achten Mal Vater geworden war. „Es ist Zeit für einen Schnitt - man kann in dem Alter kein Vater sein. Diese armen Kinder!“ scherzte Richards.

Jagger hat acht Kinder von fünf Frauen. Er war bereits 2014 Urgroßvater geworden, als die Tochter seiner ältesten Tochter Jade Jagger ein Kind bekam.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Roll Out“ in Hollywood: Für die Stars bei der Oscar-Gala wird der rote Teppich ausgerollt und ein Regendach gespannt. Noch sieht es nach Baustelle aus, doch bis Sonntag soll alles glänzen.

01.03.2018

Er gehört zu den teuersten Künstlern der Welt. Bei rund 41 Millionen Euro lag der Schätzpreis für Picassos Porträt seiner Geliebten Marie-Thérèse Walter - dieser wurde weit übetroffen.

01.03.2018

Paul Klee ist einer der vielseitigsten Künstler. Expressionismus, Kubismus, Konstruktivismus - alles faszinierte ihn. Doch trotz der geometrischen Formen und abstrakten Linien stecken seine Bilder voller Fantasie und Geheimnis, wie die Pinakothek in München zeigt.

28.02.2018