Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars „Mordkommission Istanbul“ wird in Thailand gedreht
Nachrichten Panorama Stars „Mordkommission Istanbul“ wird in Thailand gedreht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 13.03.2018
Erol Sander als Kommissar Mehmet Ökazin Quelle: Ard/degeto Gülnur Kılıç
Berlin/Istanbul

Das gab es noch nie: Die „Mordkommission Istanbul“ ermittelt jetzt in Thailand. Grund dafür seien unter anderem die politischen Entwicklungen in der Türkei, sagte eine Sprecherin der ARD-Filmtochter Degeto am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Vom 19. März an werden die Protagonisten der ARD-Krimireihe für die Dreharbeiten eines Zweiteilers nach Bangkok fliegen. Sollte sich die Gesamtlage wieder bessern, werde die Reihe nach dem Zweiteiler in Thailand auch wieder in die Türkei zurückkehren, hieß es.

An diesem Donnerstag sowie am 22. März wird das Erste zwei bereits fertig produzierte Krimis der Reihe „Mordkommission Istanbul“ ausstrahlen. Sie entstanden im Juni und Juli 2016 wegen der Sicherheitsbedenken auch schon nicht mehr in Istanbul, sondern in Izmir. Alle anderen 18 Filme, die vorher produziert wurden, hatten Istanbul als Standort. Weiterhin als Kommissar Mehmet Özakin aktiv ist der deutsch-türkische Schauspieler Erol Sander. Mit ihm im Team sind weiter die Darsteller Sánchez Oscar Ortega und Melanie Winiger.

Im Film „Der letzte Gast“ an diesem Donnerstag (20.15 Uhr) muss Kommissar Özakin im Küstenort Naki den Mord am Taxifahrer Mesut Demirci und am deutschen Geschäftsmann Andreas Borchert aufklären. Was zunächst wie ein Raubüberfall mit tödlichem Ausgang aussieht, entpuppt sich als Präzisionsarbeit eines Killers. Aber wem galt der Überfall? Beide hatten viele Feinde.

Im 20. Fall der Reihe, „Tödliche Gier“, geht es am 22. März um die skrupellosen Machenschaften von Baulöwen, die angeblich erdbebensichere Gebäude schaffen, sicher aber nur bereichern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Stars Kein Dach über dem Leben - Ein Obdachloser in den Buchcharts

Mit einem schonungslos offenen Buch hat der Obdachlose Richard Brox es in die Bestsellerlisten geschafft. Der Mannheimer will damit jenen Mut machen, denen es genauso geht. „Wenn Sie aus einem Blechnapf essen müssen, glauben Sie am ehesten dem, der selbst aus einem isst.“

13.03.2018

Papst Franziskus ist fünf Jahre im Amt. Und ist bald auch auf der Kinoleinwand zu sehen.

13.03.2018

Sie hat ihr Amt als Mainzer Stadtschreiberin angetreten: Anna Katharina Hahn.

13.03.2018