Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Polizei bestätigt: David Schwimmer hat kein Bier geklaut
Nachrichten Panorama Stars Polizei bestätigt: David Schwimmer hat kein Bier geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:25 25.10.2018
David Schwimmer bezahlt für sein Bier. Quelle: Ian West/pa
New York

„Friends“-Star David Schwimmer (51) hat mit einem witzigen Video jegliche Beteiligung an einem Bierdiebstahl in Großbritannien bestritten.

„Kommissare: Ich schwöre, ich war es nicht. Wie Sie sehen können, war ich in New York“, twitterte der US-Schauspieler am Mittwoch (Ortszeit). Dazu postete er einen Clip, in dem er mit einer Palette Dosenbier durch einen Supermarkt rennt.

Einen Tag zuvor hatte die Polizei im britischen Blackpool das Foto einer Überwachungskamera veröffentlicht, das einen Mann in einer ähnlichen Situation zeigt. Er werde wegen eines Diebstahls in einem Restaurant gesucht. Der Täter sieht Schwimmer äußerst ähnlich, was zahlreichen Twitter-Nutzern auch auffiel.

„Danke an alle für die schnellen Reaktionen. Wir haben in der Sache gründlich recherchiert und können bestätigen, dass David Schwimmer zu der Zeit in Amerika war“, schrieben die Beamten. Ob der wahre Bierräuber inzwischen gefasst werden konnte, ließen die Ermittler offen.

Einen ähnlichen Fall hatte es kürzlich in Niedersachsen gegeben: Dort suchte die Polizei per Phantombild nach einem Falschgeldbetrüger, der Hollywoodstar und Oscar-Preisträger Nicolas Cage („Leaving Las Vegas“) erstaunlich ähnlich sah. Der Polizeizeichner hatte sich bei seiner Arbeit tatsächlich inspirieren lassen.

„Das Phantombild wurde nach Aussage einer Zeugin gefertigt, die den mutmaßlichen Täter mit den Worten beschrieb: „Der sah aus wie Nicolas Cage, nur jünger““, teilte das Landeskriminalamt in Hannover am Montag mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Keine guten Nachrichten aus Norwegen: Seit Jahren hat Prinzessin Mette-Marit Beschwerden, jetzt wurde die Ursache entdeckt.

25.10.2018

Der Reiseführer „Lonely Planet“ hat gerade Deutschland als Ziel empfohlen, weil dort 100 Jahre Bauhaus gefeiert wird. Vor dem Jubiläum gibt es einigen Ärger.

24.10.2018

Harry Ettlinger war einer der „Monuments Men“. George Clooney hat einen Hollywood-Film über die Geschichte dieser Männer gedreht, die im Zweiten Weltkrieg zahlreiche Kunstschätze vor der Vernichtung retteten. Jetzt ist Ettlinger mit 92 Jahren gestorben.

24.10.2018