Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Royales Baby: Salutschüsse für den jungen Prinzen
Nachrichten Panorama Stars Royales Baby: Salutschüsse für den jungen Prinzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 24.04.2018
Die britische Hauptstadt begrüßt den kleinen Prinzen mit 103 Salutschüssen. Quelle: John Stillwell/pa Wire
London

Einen Tag nach der Geburt des dritten Kindes von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) sollen Salutschüsse für den kleinen Prinzen abgefeuert werden. Das teilte die britische Armee am Dienstag per Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Demnach sollen um 14 Uhr (15 Uhr MESZ) Kanonen im Londoner Hyde Park und am Tower abgefeuert werden. Der Webseite des britischen Königshauses zufolge müssten insgesamt 103 Kanonenschüsse zu hören sein.

Noch ist unklar, wie das jüngste Mitglied der Königsfamilie heißen soll. „Das finden Sie noch früh genug heraus“, hatte Prinz William den Reportern zugerufen, die am Montag vor der Geburtsklinik des St. Mary's Hospital in London warteten. Bei den Buchmachern lagen zuletzt vor allem Arthur, James, Philip und Albert hoch im Kurs.

William und Kate hatten sich am Montagabend mit dem Baby der Öffentlichkeit gezeigt. Auch die beiden anderen Kinder des Paares hatten einen kurzen Auftritt, als sie ihr Brüderchen im Krankenhaus besuchten. An der Hand von Prinz William trippelten Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) in die Geburtsklinik. Charlotte winkte den wartenden Journalisten und Royal-Fans zu.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stars haben gerade ihre Oscars in den Vitrinen verstaut, da laufen bereits die Vorbereitungen für die Gala im nächsten Jahr. Jetzt wurden erste Eckdaten bekanntgegeben.

24.04.2018

Noch haben wir es selbst in der Hand, ob uns intelligente Maschinen eine großartige Zukunft bescheren werden, sagt Schriftsteller Frank Schätzing. Sein neuer Thriller wirft auch die Frage auf, ob solche Superintelligenzen immer Lust auf menschliche Dominanz haben werden.

24.04.2018

Rosenkriege von Hollywood-Stars machen Schlagzeilen - aber es geht auch anders: Melanie Griffith und Antonio Banderas haben sich in Freundschaft getrennt - und lieben sich noch immer.

24.04.2018