Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Ryan Reynolds und Blake Lively werben für Erste Hilfe
Nachrichten Panorama Stars Ryan Reynolds und Blake Lively werben für Erste Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 27.06.2017
Ryan Reynolds und Blake Lively: Erste Hilfe kann Leben retten. Quelle: Ron Sachs
Anzeige
Los Angeles

Dem US-Promipaar Ryan Reynolds („Deadpool“) und Blake Lively („Gossip Girl“) ist Erste Hilfe sehr wichtig. Die Schauspielkollegen posteten am Montag (Ortszeit) auf ihren Instagram-Accounts Fotos von einem Wiederbelebungskurs.

Er habe vor Jahren bereits schon einmal einen Kurs gemacht, schrieb Reynolds. Jetzt habe er an einen Auffrischungskurs teilgenommen, in dem es um die Reanimation von Kleinkindern ging. „Es dauert nur ein paar Stunden und macht auch irgendwie Spaß.“

Seine Erste-Hilfe-Kenntnisse hätten sich in der Vergangenheit bereits ausgezahlt, schrieb der 40-Jährige: „Heilige Scheiße - eines Tages habe ich das Leben meines Neffen gerettet, weil ich wusste, was zu tun war.“

Lively (29) motivierte andere Eltern, an einem Kurs teilzunehmen. „An alle, die es noch nicht gemacht haben: Ihr werdet es lieben“, schrieb die Schauspielerin. Reynolds und Lively sind Eltern zweier gemeinsamer Kinder.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für laute Töne ist die Dance-Band Scooter seit über zwei Jahrzehnten bekannt. Nun sorgt ein auf der Krim geplanter Auftritt für unliebsamen Krach. Frontmann H.P. Baxxter verteidigt das Konzert auf der von Russland annektierten Halbinsel.

15.06.2017

Eine Entscheidung im Cosby-Fall steht weiterhin aus. Richter Steven O’Neill schickte die Jury zurück in das Geschworenenzimmer, nachdem diese kein einstimmiges Urteil erzielt hatte. Dem US-Komiker wird sexueller Missbrauch vorgeworfen.

15.06.2017

Auch am Dienstag ist die Jury im Prozess gegen Bill Cosby zu keinem Urteil gekommen. Die zwölf Geschworenen konnten sich wieder nicht auf ein Ergebnis einigen.

13.06.2017
Anzeige