Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Scarlett Johansson mit Kurzhaarschnitt bei Benefiz-Gala
Nachrichten Panorama Stars Scarlett Johansson mit Kurzhaarschnitt bei Benefiz-Gala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 09.02.2017
Scarlett Johansson trägt ein Outfit von Versace. Quelle: Evan Agostini/invision
Anzeige
New York

US-Schauspielerin Scarlett Johansson (32) ist auf der „amfAR-Gala“ in New York für ihren Einsatz gegen HIV und Aids ausgezeichnet worden. Sie nahm den Preis von ihrem Kollegen Mark Ruffalo (49) entgegen.

In ihrer emotionalen Rede erzählte die 32-Jährige, wie der beste Freund ihrer Mutter an Aids gestorben sei. Johansson ging wenige Wochen nach Berichten über eine angebliche Trennung von ihrem Ehemann Romain Dauriac allein über den Teppich - mit Kurzhaarschnitt und schwarzem Hosenanzug.

Die traditionelle Benefiz-Gala gilt als Startschuss zur New Yorker Fashion Week. Auch Diane Kruger, Naomi Campbell, Donatella Versace und Heidi Klum kamen zu der von Lena Dunham moderierten Veranstaltung. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Stars Verkündung via Instagram - Beyoncé bekommt Zwillinge

Superstar Beyoncé bekommt Zwillinge. Die Sängerin und ihr Ehemann Jay-Z verkündeten am Mittwoch über Instagram, dass ihre Tochter Blue Ivy gleich zwei kleine Geschwister bekommen wird. „Wir sind unglaublich dankbar, dass unsere Familie um zwei wachsen wird“, hieß es in einer Erklärung.

01.02.2017

Sie hat gekniffen, bevor es die Kakerlaken konnten: Nastassja Kinski, Topstar des diesjährigen RTL-Dschungelcamps, hat nach Bild-Informationen hingeschmissen, bevor es überhaupt losgeht.

05.01.2017
Stars Königin weiter erkrankt - Großbritannien in Sorge um Elizabeth II

Bereits zum zweiten Mal nach Weihnachten hat Königin Elizabeth II den traditionellen Besuch eines Gottesdienstes abgesagt. Die Queen leide weiterhin an einer „schweren Erkältung“.

02.01.2017
Anzeige