Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Selena Gomez heizt Spekulationen über Liebes-Comeback an
Nachrichten Panorama Stars Selena Gomez heizt Spekulationen über Liebes-Comeback an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 02.03.2018
Selena Gomez sorgt mit einem Instagram-Post für Spekulationen. Quelle: Chris Pizzello/invision/ap
Anzeige
Los Angeles

Sängerin Selena Gomez (25, „It Ain't Me“) hat am 24. Geburtstag von Justin Bieber Spekulationen über ein Liebes-Comeback der beiden Popstars angeheizt.

„1. März 1994. Jemand den ich kenne, der super cool ist, wurde geboren. Boom“, schrieb die 25-Jährige am Donnerstag (Ortszeit) bei Instagram. Dazu stellte sie ein Foto von sich, auf dem ihr ein Polaroid-Bild an der Stirn klebt. Fans der Sängerin wollen erkannt haben, dass das Bild einen Kuss von Gomez und Bieber zeigt. In den Kommentaren zu dem Beitrag wurden zahlreiche Herzen und Glückwünsche gepostet.

Medien spekulieren seit Monaten darüber, ob Bieber und Gomez wieder ein Paar sind. Immer wieder wurden die Schauspielerin und der kanadische Popstar („Sorry“) gemeinsam abgelichtet. Ende Februar soll Gomez Bieber nach Berichten mehrerer US-Promi-Portale zur Hochzeit seines Vaters in Jamaika begleitet haben. Von 2011 bis 2014 führten die beiden eine On-Off-Beziehung, waren also immer wieder zusammen und getrennt.  

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Monaten beherrscht Harvey Weistein wegen der Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs die Schlagzeilen. Straßenkünstler Plastic Jesus schaltet sich mit einer Goldfigur in die Debatte ein.

02.03.2018

Die Schauspielerin hat schlechte Erfahrungen mit Handyfans gemacht. Deshalb geht sie ohne Bodyguard nicht mehr aus dem Haus.

02.03.2018

In der Nachkriegszeit war Joachim Fuchsberger ein Filmstar. Obwohl Hollywood rief, entschied sich der Entertainer für eine Karriere im deutschen Fernsehen. Eine Ausstellung mit noch nie gezeigten Objekten erinnert an das vor dreieinhalb Jahren gestorbene Multitalent.

01.03.2018
Anzeige