Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Start der Winterzeit - Uhren zurückgestellt

Gesellschaft Start der Winterzeit - Uhren zurückgestellt

Am Sonntag durften die Deutschen eine Stunde länger schlafen. In der Nacht um drei wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt, von Sommerzeit auf Winterzeit.

Voriger Artikel
Himmelsstürmer Baumgartner will Vorbild sein
Nächster Artikel
Oliver Bierhoff: Ich trug in den 80ern weiße Socken

Eine Stunde mehr Schlaf: In der Nacht zu Sonntag wurde die Uhr von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt.

Quelle: Martin Schutt

Braunschweig. Am Sonntag durften die Deutschen eine Stunde länger schlafen. In der Nacht um drei wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt, von Sommerzeit auf Winterzeit. Dadurch bleibt es morgens wieder länger hell und abends wird es früher dunkel.

Die Umstellung auf die Normalzeit, die Mitteleuropäische Zeit (MEZ), verlief reibungslos. „Seit der Einführung der Zeitumstellung 1980 hatten wir noch nie Probleme“, sagte Dirk Piester von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig am Sonntag. Der Sender DCF 77 im hessischen Mainflingen bei Frankfurt, der das Signal an die Funkuhren übermittelt, habe wieder planmäßig funktioniert.

Die PTB gilt als die „Hüterin“ der Zeit. Die Physiker des Instituts haben den gesetzlichen Auftrag, die Zeit zu überwachen. Sie programmieren regelmäßig den Sender DCF 77, der mit der Atomuhr in Braunschweig gekoppelt ist. Die Signale erreichen nach PTB-Angaben etwa 100 Millionen öffentliche und private Funkuhren in ganz Europa.

Auch bei der Deutschen Bahn hat die Umstellung der Zeit zu keinen Problemen geführt. Die 40 Nachtzüge blieben planmäßig in Bahnhöfen entlang ihrer Strecke stehen, um am Sonntag fahrplanmäßig in ihren Zielbahnhöfen anzukommen. „Es hat wieder alles gut geklappt. Es gab keinerlei Probleme“, sagte ein Bahnsprecher am Morgen.

Die Idee hinter der Zeitumstellung war ursprünglich, dass das Tageslicht besser genutzt und Energie eingespart werden sollte. Diese Überlegung ist aber nicht aufgegangen. Nach Angaben des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) gibt es keine messbaren Energieeinsparungen.

Seit 2001 ist die Zeitumstellung für Europa verbindlich festgelegt. In allen EU-Mitgliedstaaten endet die Sommerzeit jeweils am letzten Sonntag im Oktober, am letzten Wochenende im März beginnt sie dann wieder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stars
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr