Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Verkuppeltes Trauerschwan-Paar versteht sich „prächtig“
Nachrichten Panorama Stars Verkuppeltes Trauerschwan-Paar versteht sich „prächtig“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 29.04.2018
Ein Trauerschwan-Paar auf einem See im Schlosspark von Rosenau in Rödental nahe Coburg. Quelle: Bayerische Schlösserverwaltung
Coburg

Über eine Kontaktanzeige wurden sie verkuppelt - und sie harmonieren perfekt: Zwei Trauerschwäne, die nahe Schloss Rosenau bei Coburg in Bayern leben, haben ihr Winterquartier verlassen und halten sich wieder im Park auf.

Dem Paar gehe es gut und es verstehe sich „prächtig“, sagte eine Sprecherin der Schlösserverwaltung.

Die zunächst traurige Liebesgeschichte der Trauerschwäne von Schloss Rosenau hatte im vergangenen Sommer bundesweit für Aufsehen gesorgt: Ein Tier war von einem Fuchs getötet worden, der Partner blieb allein zurück. Auf der Suche nach einem neuen Trauerschwan startete die Schlösserverwaltung einen Aufruf, der sogar in Großbritannien und Neuseeland Resonanz gefunden hatte. Schließlich bot ein Züchter aus Ingolstadt den passenden neuen Partner.

Um die Ansiedelung von Trauerschwänen ranken sich oft Legenden. Die schwarzen Tiere von Schloss Rosenau soll die britische Queen Victoria zum Zeichen der Trauer nach dem Tod ihres Ehemanns Albert in den Park gebracht haben. Der Coburger Prinz war 1819 in dem Schloss geboren worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die britische Schauspielerin kommt mit Selbstzweifeln besser klar je älter sie wird. Sie ist gelassener geworden.

29.04.2018

Die ehemalige Leichtathletin hadert nicht mit dem Älterwerden. Falten nimmt sie hin, wichtig sei vor allem, mit sich im Reinen zu sein, meint sie.

29.04.2018

Zum Mai gehört in vielen Gemeinden der Maibaum, und zum Maibaum gehört der Maibaum-Klau. Vielen Bewachern hilft inzwischen moderne Technik. Dennoch versuchen diebische Burschen es immer wieder.

28.04.2018