Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars Viele finden Halloween schauderhaft
Nachrichten Panorama Stars Viele finden Halloween schauderhaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 24.10.2017
Zeit für Gruselkostüme: Am 31. Oktober ist Halloween. Quelle: Andreas Arnold
Anzeige
Köln

Halloween spaltet nach wie vor die Bevölkerung in Deutschland. Das ergab eine repräsentative YouGov-Umfrage unter Erwachsenen in der Bundesrepublik. Demnach stimmten 48 Prozent „voll und ganz“ oder „eher“ der Aussage zu, das Gruselfest verdränge als Import aus den USA die deutsche Kultur.

46 Prozent sehen das „ganz und gar nicht“ oder „eher nicht“ so. Der Rest machte keine genaue Angabe. Bei den Jüngeren (18 bis 24 Jahre) sehen 75 Prozent Halloween nicht als Verdrängung deutscher Kultur. Bei den Menschen ab 35 überwiegt dann aber die Ansicht, das Fest sei ein störender US-Import.

Das Kostümfest wird traditionell am 31. Oktober, dem Vorabend von Allerheiligen, gefeiert. In Deutschland ist dies der Reformationstag, der 2017 zum 500. Reformationsjubiläum bundesweiter Feiertag ist.

Halloween ist keltischen Ursprungs und wurde von irischen Einwanderern Ende des 19. Jahrhunderts in den USA etabliert. Seit einigen Jahrzehnten wurde das Fest nach Europa re-importiert. Es spielt in vielen amerikanischen Filmen und Serien eine Rolle und wurde nicht zuletzt dadurch in den jüngeren Generationen populär.

Trendforscher machten Halloween schon vor Jahren als eine Art Gegenstück zum eher traditionell geprägten Karneval aus. Jugendliche feiern Motto- und Kostümpartys, Kinder ziehen auf der Jagd nach Süßigkeiten verkleidet von Haustür zu Haustür („Süßes oder Saures“).

Insgesamt ist das Fest laut YouGov-Umfrage einer großen Mehrheit „zu kommerziell“: 65 Prozent stimmen der Aussage voll und ganz oder aber eher zu.

16 Prozent der Erwachsenen in Deutschland haben bei Halloween Angst, dass sie auf der Straße erschreckt werden. Von den befragten Frauen sagen dies 21 Prozent, bei den Männern dagegen nur 11 Prozent.

46 Prozent finden, „dass Halloween von vielen nur genutzt wird, um zu randalieren“.

Dass es Halloween schwer hat in Deutschland, zeigten bereits vor vier Jahren Ergebnisse einer YouGov-Studie. Damals verneinten 53 Prozent die Frage, ob sie Halloween mögen. 36 sagten Ja, der Rest blieb unentschieden.

81 Prozent sagten damals übrigens, es störe sie nicht, dass Halloween „kein ursprünglicher deutscher Brauch“ sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sandra Hüller gilt als eine der besten Schauspielerinnen Deutschlands. Am Wochenende feiert sie mit ihren Kollegen die Premiere von „Fack ju Göhte 3“. Beim Filmdreh musste die 39-Jährige an ihre Grenzen gehen.

20.10.2017

Durch eine technische Panne ist US-Musikerin Katy Perry (32, „I Kissed a Girl“) ihren Fans ungewöhnlich nahe gekommen. Bei einem Konzert in Nashville (Tennessee) saß die Sängerin auf einem dem Planeten Saturn nachempfundenen Schwenk-Element über ihrem Publikum, als die Technik versagte.

20.10.2017

Channing Tatum wollte seinen neuen Film eigentlich mit der Weinstein Company produzieren. Doch nun wurde ihm der Skandal um Harvey Weinstein zu viel. Als Regisseur sagte er das gemeinsame Projekt ab. Mit der Firma werde er nicht mehr zusammenarbeiten, gab er auf Facebook bekannt.

19.10.2017
Anzeige