Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stars ZDF-Krimiserie „Die Chefin“ liegt bei den Quoten vorn
Nachrichten Panorama Stars ZDF-Krimiserie „Die Chefin“ liegt bei den Quoten vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 15.09.2018
Die Kommissare Paul Böhmer (Jürgen Tonkel, l-r), Vera Lanz (Katharina Böhm) und Maximilian Murnau (Christoph Schechinger) haben der ZDF-Krimireihe „Die Chefin“ wieder einen Quotensieg beschert. Quelle: Michael Marhoffer/zdf
Berlin

Das ZDF hat mit der Krimiserie „Die Chefin“ am Freitagabend den Quotensieg geholt. 4,54 Millionen Zuschauer sahen um 20.15 Uhr die Folge „Guter Bulle, böser Bulle“; der Marktanteil lag bei 16,2 Prozent.

Im Ersten schauten 4,01 Millionen (14,2 Prozent) die deutsche Komödie „Urlaub mit Mama“. Das RTL-Quiz „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch schalteten 3,86 Millionen (14,0 Prozent) ein.

Die weiteren Quoten zur Hauptsendezeit: Die Sat.1-Show „Game of Games“ hatte 1,50 Millionen Zuschauer (5,4 Prozent), der Film „James Bond: Casino Royale“ bei RTL II interessierte 1,42 Millionen (5,5 Prozent), den „Superman“-Film „Man of Steel“ bei ProSieben sahen 1,20 Millionen (4,6 Prozent), die Serie „Chicago Fire“ bei Vox schalteten 900 000 Menschen ein (3,2 Prozent), und die Serie „Navy CIS: L.A.“ bei Kabel eins schauten 730 000 Millionen (2,6 Prozent).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Schülerin hat sie Songs bei YouTube veröffentlicht, nun kommt ihr zweites Album. Darauf bietet sie tiefgründige Texte zu tanzbaren Rhythmen. Und das, obwohl sie mit dem Label Popmusik lange Zeit so ihre Probleme hatte.

15.09.2018

In Berlin ist der Deutsche Schauspielpreis vergeben worden. Die Auszeichnung für die beste Schauspielerin in einer Hauptrolle müssen sich in diesem Jahr zwei Frauen teilen.

14.09.2018

In einer Höhle in Haifa, in der Angehörige der Natufien-Kultur ihre Toten bestatteten, haben Archäologen Hinweise auf eine Alkohol-Produktionsstätte gefunden. Sie soll etwa 13.000 Jahre alt sein.

14.09.2018