Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Streit um Ikea-Bett „Malm“: Designer erzielt Etappensieg
Nachrichten Panorama Streit um Ikea-Bett „Malm“: Designer erzielt Etappensieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 29.06.2017
Anzeige
Karlsruhe

Dem Möbelkonzern Ikea droht auf dem deutschen Markt Ärger wegen seines Bettenmodells „Malm“. Ein Designer aus Frankfurt hat möglicherweise die älteren Rechte an dem Entwurf. Vor dem Bundesgerichtshof erzielte der 47-Jährige einen wichtigen Erfolg. Nach Niederlagen in den Vorinstanzen muss seine Klage gegen Ikea in Düsseldorf neu verhandelt werden. Damit ist der Prozess aber nicht gewonnen, entscheidende Fragen sind noch offen. Setzt sich das Designerbüro e15 am Ende durch, dürfte ihm Schadenersatz von Ikea zustehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung hat einen geplanten Auftritt des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor Anhängern in Deutschland verboten.

29.06.2017

Im Februar hat Caroline Beil ihre Schwangerschaft verkündet. Jetzt hat sie mit 50 Jahren eine Tochter bekommen.

29.06.2017

Der Berliner Polizei ist ein großer Schlag gegen den Drogenhandel in der Hauptstadt gelungen: Ermittler entdeckten 256 Kilogramm Marihuana bei einem 27-jährigen Berliner. Auch diverse andere Drogen, Waffen und Munition fanden die Fahnder.

29.06.2017
Anzeige