Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama TV-Star America Ferrera ist schwanger
Nachrichten Panorama TV-Star America Ferrera ist schwanger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 03.01.2018
America Ferrera 2015 bei den Academy Awards in Los Angeles. Quelle: Mike Nelson
Anzeige
Los Angeles

TV-Star America Ferrera (33, „Ugly Betty“) erhält prominente Glückwünsche zu ihrer Schwangerschaft - und setzt gleichzeitig ein Zeichen im Kampf gegen sexuelle Belästigung.

Auf Instagram postete sie am Dienstag (Ortszeit) ein Foto, auf dem ihre Kolleginnen und Freundinnen Alexis Bledel („Gilmore Girls“), Blake Lively („Gossip Girl“) und Amber Tamblyn („Two and a Half Men“) ihre Hände auf ihren Babybauch gelegt haben.

„Ich starte das neue Jahr mit dem Segen meiner Schwesternschaft“, schrieb die 33-jährige US-Amerikanerin dazu. „Wir haben noch viel Arbeit vor uns für die nächste Generation. Lasst es uns angehen“, fuhr sie fort. Dazu postete Ferrera den Hashtag „TIMESUP“, der auf eine Initiative verweist, die Belästigung von Frauen in der Filmindustrie und im amerikanischen Berufsalltag insgesamt bekämpfen will. Zu den Unterstützern gehören neben Ferrera, Lively und Tamblyn unter anderem Reese Witherspoon, Meryl Streep, Emma Stone und Cate Blanchett.

Ferrera und ihr Ehemann, der Schauspieler Ryan Piers Williams, hatten am Neujahrstag (Ortszeit) auf Instagram verkündet, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz niederschmetternder Diagnose kämpfte Bloggerin Kim aus Hamburg wie eine Löwin gegen den Krebs und ließ bei Instagram als Kimspiriert die Welt an ihrem Schicksal teilhaben – auch, um anderen Mut zu machen. Doch am Ende war der Krebs stärker als die 30-Jährige.

03.01.2018

Wegen der Schüsse auf ein zwölfjähriges Mädchen in der Silversternacht in Salzgitter sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

03.01.2018

Heftige Böen mit Geschwindigkeiten bis zu 120 Stundenkilometer sind am Mittwochmorgen über den Westen des Landes gefegt. Zahlreiche Bäume sind umgestürzt, der Verkehr wurde vielerorts durch heftige Regenfälle beeinträchtigt. Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor Sturm und schweren Gewittern.

03.01.2018
Anzeige