Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Tausende Reisende kommen nach Terroranschlag nicht an ihre Autos
Nachrichten Panorama Tausende Reisende kommen nach Terroranschlag nicht an ihre Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 23.03.2016
Anzeige
Brüssel

Tausende Reisende kommen nach dem Terroranschlag am Brüsseler Flughafen noch immer nicht an ihre Autos. Rund 6000 Fahrzeuge standen noch auf Parkplätzen, die sich in abgesperrten Bereichen befanden. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf den Parkplatzbetreiber Interparking. Der Flughafen soll noch bis Freitag weitgehend geschlossen bleiben. Der Airport ist einer der beiden Anschlagsorte, an denen am Dienstag mehr als 30 Menschen getötet wurden. Die Abflughalle wurde durch zwei Explosionen schwer beschädigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zahlreiche Mitarbeiter und Anwohner des Brüsseler Flughafens haben sich am Abend zu einem Schweigemarsch versammelt.

23.03.2016

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat nach den Anschlägen in Brüssel und Istanbul einen globalen Kampf gegen den Terrorismus gefordert.

23.03.2016

Nach den Terroranschlägen in Brüssel mit mindestens 31 Toten sind die drei Selbstmordattentäter identifiziert.

23.03.2016
Anzeige