Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Terroranschläge in Brüssel: Mindestens 26 Tote und viele Verletzte
Nachrichten Panorama Terroranschläge in Brüssel: Mindestens 26 Tote und viele Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 22.03.2016
Anzeige
Brüssel

Gut vier Monate nach den verheerenden Anschlägen von Paris haben Terroristen in Brüssel zugeschlagen: Bei Explosionen am Flughafen und in der U-Bahn im EU-Viertel sind mindestens 26 Menschen getötet worden. Mehr als 130 weitere wurden verletzt. Der belgische Premierminister Charles Michel sprach von „blinden, gewalttätigen und feigen Anschlägen“. Die Sicherheitskräfte wappneten sich gegen weitere Bluttaten. Den Anschlag am Flughafen hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft wohl ein Selbstmordattentäter verübt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Brüsseler Flughafen sind nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Belga Waffen gefunden worden. Belga verwies auf eine gute informierte Quelle, eine offizielle Bestätigung gebe es aber nicht.

22.03.2016

Bei dem Anschlag am Brüsseler Flughafen sind elf Menschen getötet und 81 verletzt worden. Das sagte Gesundheitsministerin Maggie De Block, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete.

22.03.2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat bislang keine Informationen, dass Deutsche unter den Opfern der Terroranschläge von Brüssel sind.

22.03.2016
Anzeige