Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Todesschütze von Orlando war dem FBI bekannt
Nachrichten Panorama Todesschütze von Orlando war dem FBI bekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 12.06.2016
Anzeige
Orlando

Der Schütze von Orlando, der in einem Schwulenclub mindestens 50 Menschen getötet hat, war der US-Bundespolizei FBI bekannt. Wie der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf Justizkreise berichtet, hatte das FBI Omar M. als einen von vielen hundert Unterstützern der Terrormiliz IS auf dem Radar. Es gebe bisher aber keine gesicherten Erkenntnisse über die Motive der Tat. Ein FBI-Ermittler sagte, man habe Anhaltspunkte, dass der Verdächtige einer bestimmten Ideologie zuneige, könne das aber nicht mit Gewissheit sagen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Nu 1202 Stufen: Am Sonntag rannten mehr als 1110 Teilnehmer beim Skyrun den Messeturm in Frankfurt hinauf, darunter Hunderte Feuerwehrmänner in voller Montur. Über 20 000 Euro an Spenden kamen zusammen.

13.06.2016

Es ist die schlimmste Bluttat eines Todesschützen in der Geschichte der USA: Ein einzelner Angreifer hat in einem Schwulenclub in Florida mindestens 50 Menschen erschossen.

12.06.2016

Der Bürgermeister von Orlando hat nach dem Massaker in einem Schwulenclub den Notstand in der Stadt ausgerufen.

12.06.2016
Anzeige