Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Tödlicher Angriff in Viersen: Verdächtiger freigelassen
Nachrichten Panorama Tödlicher Angriff in Viersen: Verdächtiger freigelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 12.06.2018
Anzeige
Viersen

Nach dem gewaltsamen Tod einer 15-Jährigen in Viersen ist ein erster Tatverdächtiger wieder auf freiem Fuß. Der Verdacht habe sich nicht erhärtet, sagte eine Polizeisprecherin der dpa: „Der hatte aus einem völlig anderen Grund Angst vor der Kontrolle und ist deswegen laufen gegangen.“ Der 25-jährige Mann war bei einer Polizeikontrolle am Abend geflüchtet, er hatte sich dann aber gestellt. Das 15-jährige Mädchen wurde gestern in einem Park der 75 000-Einwohner-Stadt niedergestochen. Die Polizei ruft Zeugen auf, sich zu melden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, doch eine schnelle Aufklärung ist nicht in Sicht: Nach der tödlichen Messerattacke auf eine 15-Jährige in Viersen ist der Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß.

12.06.2018
Panorama Saarland, Baden-Württemberg, Bayern - Schwere Unwetter in Süddeutschland

Ein überschwemmter Bahnhof in Reutlingen, gesperrte Bahnstrecken in Oberfranken und faustgroße Hagelkörner in Furt am Wald: Seit Tagen fluten heftige Unwetter Keller und Straßen. Den Süden Deutschlands trifft es besonders hart. Entspannung ist nicht in Sicht.

12.06.2018

Nach dem gewaltsamen Tod einer 15-Jährigen in Viersen halten sich Polizei und Staatsanwaltschaft mit der Bekanntgabe von Ermittlungsdetails zurück.

12.06.2018
Anzeige