Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Türkischer Banker Atilla in New York schuldig gesprochen
Nachrichten Panorama Türkischer Banker Atilla in New York schuldig gesprochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 04.01.2018
Anzeige
New York

Der türkische Banker Mehmet Hakan Atilla, der dem Iran illegale Geschäfte unter Verstoß gegen US-Sanktionen ermöglichte, ist im New Yorker Prozess schuldig gesprochen worden. Die Jury befand den früheren Vizechef der staatlichen türkischen Halkbank in fünf von sechs Anklagepunkten für schuldig, bestätigte eine Gerichtssprecherin. Das Strafmaß soll laut einem Bericht des „Wall Street Journal“ am 11. April verkündet werden. Dem 47-Jährigen drohen demnach Jahrzehnte im Gefängnis.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Kann es nicht glauben, dass ich diese außergewöhnliche Frau nun meine Ehefrau nennen kann“: Schauspielerin Ellen Page ist unter der Haube. Sie heiratete ihre Partnerin Emma Portner.

04.01.2018

Fußballweltmeister, Werbestar und jetzt auch noch Gastronom: Lukas Podolski verdient sein Geld schon länger nicht mehr nur mit dem Sport. Nun wird der „Kölsche Jung“ in seiner Heimatstadt auch noch Teilhaber eines Döner-Ladens.

04.01.2018

Sie war schnell, ansteckend, tödlich: Die Spanische Grippe traf die Menschen ab 1918 so hart wie keine andere Pandemie der Moderne. Wie konnte das passieren? Und sind wir heute vor derartigen Seuchen gefeit?

04.01.2018
Anzeige